Turn- und Sportverein
Tarp e.V. von 1920

Corona-Regeln im Sport

Corona Hygieneregeln im Sport (2Gplus-Regel)

Die Landesregierung hat eine Verlängerung der Corona-Bekämpfungsverordnung http://www.schleswig-holstein.de/coronavirus-erlasse mit weiteren Maßnahmen beschlossen.

Sie setzt damit die jüngsten Bund-Länder-Beschlüsse um. Grundlage für weitere Schritte ist u.a. die Feststellung der epidemischen Lage durch den schleswig-holsteinischen Landtag.

Die Verordnung tritt am 12. Januar in Kraft und ist bis einschließlich 8. Februar 2022 gültig.

Es gilt eine Maskenpflicht in Innenräumen und eine Empfehlung zum Tragen von FFP2-Masken.

Es ist zu unterscheiden zwischen dem Sporttreiben drinnen (2Gplus-Regel) und draußen (3G-Regel).

Das Betreten aller Sporthallen (= Innenräume), Kraftraum oder Schwimmhalle
ist NUR für Geimpfte ODER Genesene UND  Getestete erlaubt (2Gplus-Regel).

Ein tagesaktueller Schnelltest (max. 24 Std.) oder PCR-Test (max. 48 Std.) muss digital vorgezeit werden können.

Für Personen mit einer Auffrischungsimpfung („Booster“) entfällt die zusätzliche Testpflicht sofort. Als „geboostert“ gelten derzeit Personen, die nach ihrer Grundimmunisierung durch zwei Impfungen bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben.

Der jeweilige Nachweis zusammen mit einem Personalausweis (ab 16 Jahre) muss immer dabei sein und den Übungsleitern unaufgefordert vorgezeigt werden. Schüler zeigen ihre Testbescheinigung der Schule vor.

Die Coronaregeln geben u. a. vor, dass auch Sportstätten als Angebot für Mitglieder und Gäste einen QR-Code für die Registrierung mit der Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts bereitstellen müssen.

Der TSV Vorstand hat in den Treenehallen verschiedene QR-Codes ausgehängt. Darüber ist eine freiwillige Registrierung möglich.

Eine Übersicht: hier »

Schaubild: hier »

TSV Vorstand

Informationen des DOSB und LSV SH

 

  •  Die 10 Leitplanken des DOSB zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens UND die sortartspezifische Übergangsregeln

          https://www.dosb.de/medienservice/coronavirus

 

  • Landessportverband Schleswig-Holstein allgemeine Corona-Vereins-Informationen                                                                          https://www.lsv-sh.de/corona/news/

Liebe Mitglieder, wir möchten DANKE sagen!

DANKE – für eure Treue und Solidarität, euer Verständnis und euer Vertrauen!
Auch im zweiten coronabedingten Lockdown steht Ihr zu eurem Verein TSV Tarp. Obwohl zur Zeit keine Sportaktivitäten angeboten werden dürfen, bleibt ihr Vereinsmitglieder und sorgt somit für den Fortbestand eures Vereins.
Ihr zeigt Verständnis für die Maßnahmen, die zum Wohle aller getroffen werden müssen und tragt sie mit.
Das macht uns stolz, denn das zeigt, was wir für eine tolle Gemeinschaft sind. Wir leben die sportlichen Werte, wie Fairness und Respekt und wir stehen füreinander ein. Und zwar nicht nur in guten Zeiten, zum Beispiel bei tollen Sportveranstaltungen, sondern auch in schweren Zeiten, wie gerade in dieser coronabedingten belasteten Zeit.
Und gerade deshalb, weil wir alle Seite an Seite stehen, bleiben wir zuversichtlich!   
Die Vereinsverantwortlichen bemühen sich unaufhörlich bei Politik, zuständigen Ministerien und Verbänden um jede Art von finanzieller Unterstützung für unseren Vereinssport. Noch ist leider nicht absehbar, ob und wenn ja, in welcher Höhe wir tatsächlich unterstützt werden können.  
Daher sind eure Mitgliedsbeiträge unsere existenzielle Grundlage. Sie erhalten über Jahre aufgebaute Strukturen und machen den Verein zu einem zuverlässigen Partner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir können stolz aufeinander sein, denn wir halten zueinander– komme was wolle!
Wir wünschen euch allen, trotz aller Herausforderungen und Verzicht, besinnliche und schöne Feiertage.
Wir wünschen euch ganz besonders ein gesundes Neues Jahr 2021, indem wir uns hoffentlich alle wiedersehen und dann auf eine Zeit zurückblicken, die wir gemeinsam durchgestanden haben!
Bleibt alle gesund!
Liebe Grüße von eurem

Vorstand des TSV Tarp

Ralf Windzio – Dieter Weide – Marion Blasig – Werner Geertz
Gerhard Autzen – Ralf Heckel – Jonas Windzio