Turn- und Sportverein
Tarp e.V. von 1920

Spielbetrieb SLH Sommer 2022

Für die Sommersaison 2022 hat der TSV Tarp eine Herrenmannschaft gemeldet.

v.l.n.r. Dennis H., Frank S., Oliver H., Olaf J., Falk L., Thorsten E., Peter K., n.a. Maik L., Ray W., Carsten M., Nils K, Tobias K.

Mitglieder und Spielpaarungen Herren 30, TSV Tarp.

Link zu den Ergebnissen und der aktuellen Tabelle Herren 30.

Spielbericht 5 – TSV Tarp – Tennis-Club Langenhorn

Tarp verabschiedet sich mit einem 3:3 aus der Sommersaison 2022

Déjà-vu – Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes in gleicher Weise schon einmal erlebt zu haben. So empfanden die Spieler aus Tarp wohl diesen letzten Spieltag der Sommersaison 2022. Wieder einmal stand es nach den Einzelpartien 2:2 und wieder einmal trennte man sich mit einem Gesamtergebnis von 3:3. Der Tennis-Club Langenhorn, der ebenfalls in der Saison schon zwei mal unentschieden spielte, konnte mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein, zumal das Tarper Doppel 1 im Match-Tie-Break einen Matchball und damit auch den ersehnten Gesamtsieg vergab.

Bei kalten Getränken und einem BBQ ließen beide Mannschaften die Highlights aller Spiele noch einmal Revue passieren. Ein schöner Tennistag auf unserer schönen Tennisanlage ging zu Ende und die Tennissparte des TSV beendet die Herren 30, 4er Klasse 6 GR. 078 NO mit einem guten 5. Platz.

Wir freuen uns auf die nächste Saison!

Spielbericht 4 – TSV Tarp – TSG Scheersberg

Scheersberg erkämpft sich einen Punkt gegen Tarp

Der Sieg war zum Greifen nahe, aber leider endete auch dieser Spieltag wieder nur mit einem Unentschieden für die Herrenmannschaft des TSV Tarp. “Ich bin immer noch fassungslos, dass wir dieses Match noch aus der Hand gegeben haben”, sagte ein Tarper Spieler nachdem das Doppel 1 im Match-Tie-Break noch knapp verloren ging. Nach den vier Einzelpartien war das Punktekonto beider Mannschaften ausgeglichen und somit rückten die Doppelpartien, wie auch in der Vorwoche, erneut in den Vordergrund. Das Doppel 2 musste ebenfalls im 3. Satz entschieden werden, doch hier behielten die Tarper Akteure die Nerven und gewannen relativ klar mit 10:5. Mit einem glücklichen aber auch verdienten Punkt in der Tasche traten die Gäste aus Scheersberg zufrieden ihre Heimreise an.

Spielbericht 3 – Weeser TC II – TSV Tarp

Verdientes Remis gegen einen starken Weeser TC II

Die Temperaturen kratzten an der 30-Grad-Marke, als der TSV Tarp sich zum Auswärtsspiel nach Wees aufmachte. Ohne personelle Ausfälle und in voller Besetzung stellten sich die Kontrahenten beider Mannschaften den Einzelspielen pünktlich um 14:00 Uhr auf der Tennisanlage des Weeser TC. Nach vier spannenden Begegnungen stand es 2:2 und ungeduldig erwartete man den Beginn der Doppelpaarungen. Aufgrund eines nicht geplanten Ausfalles auf Tarper Seite mussten die Doppelpartien kurzfristig personell noch schnell geändert werden, aber auch nach den letzten Spielpaarungen gab es keinen Gesamtsieger des Spieltages. Mit einem 3:3 verabschiedete sich die Tarper Gastmannschaft und hinterließ einen starken Eindruck beim Weeser TC.

Spielbericht 2 – TSV Tarp – Flensburger TC

Aufgrund eines fehlerhaften Spielberichtes ist das gewonnene Heimspiel leider gegen den TSV Tarp gewertet worden.

Erster Heimsieg im ersten Heimspiel.

Die Bedingungen konnten nicht besser sein. Kaiserwetter in Tarp. Bereits am Vortag wurde die Tennisanlage nochmals auf Vordermann gebracht und gespannt erwartete man die gegnerische Mannschaft zum Spieltag. Doch leider erschien der Flensburger TC nicht in voller Antrittsstärke und somit führte die Tarper Herrenmannschaft bereits hoch vor Spielbeginn. Mit einem Endstand von 4:2 sicherte sich Tarp den ersten Heimsieg im ersten Heimspiel.

Spielbericht 1 – TV Grundhof – TSV Tarp

Lange Verletztenliste beschert den Herren 30 des TSV Tarp zum Saisonauftakt eine hohe Niederlage.

Mit einem 0:6 startet die Herrenmannschaft des TSV in die Punktspielsaison 2022. Der TV Grundhof v. 1911 war heute leider eine Nummer zu gross für die angetretenen Spieler aus Tarp, wobei notgedrungen gleich zwei Tarper Mannschaftsmitglieder ihr Punktspieldebüt feiern mussten.

Von zwölf gemeldeten Teammitgliedern sind inzwischen leider unglaubliche fünfzig Prozent der Tarper Mannschaft verletzungsbedingt ausgefallen.

Bei Wind und Sonnenschein stellten sich neben Mannschaftsführer Dennis Hampel auch Frank Silzle, Thorsten Ellermann und die Debütanten Carsten Matzen und Peter Kirkevang in Grundhof ihrer Aufgabe.

Leider waren die Einzelpartien relativ schnell verloren, doch bei den Doppelbegegnungen durfte man sich etwas ausrechnen. Das Doppel Frank Silzle/ Carsten Matzen führte bereits im ersten Satz mit 4:3, musste aber aufgrund einer Verletzung von Frank aufgegeben werden.

Auch Dennis Hampel und Peter Kirkevang machten es noch einmal spannend. Nach klarer Niederlage im ersten Satz mit 6:1 verlor man den zweiten Satz unglücklich im Tiebreak.

Sicher wäre ohne verletzungsbedingte Ausfälle mehr “drin” gewesen, aber steht doch der Spielspaß immer im Vordergrund. Ein grosses Lob geht an Carsten und Peter, die unter normalen Umständen wohl noch etwas Schonzeit genossen hätten, so aber ins kalte Wasser geschmissen wurden und ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert haben.

Bilder u. Text: OJ