TSV Tarp e.V. - Büro
Öffnungszeiten

Dienstag von 19:00 - 20:30 Uhr
Freitag     von 09:00 - 10:30 Uhr
Telefon (04638) 1644

Ihre Ansprechpartner »


TSV Tarp – Karatesparte sucht Trainer

Unsere Karatesparte sucht ab sofort einen/eine lizensierte/n Übungsleiter/in. Das wöchentliche Sportangebot für Erwachsene dienstags von 20:00 – 22:00 Uhr und freitags von 19:00 – 21:00 Uhr soll gerne fortgesetzt werden.
Leider muss daher das Training bis auf weiteres kurzfristig entfallen
Interessierte wenden sich bitte an die 3. Vorsitzende Marion Blasig unter turnen-tsvtarp@web.de .


Klare Kante - Karen Seiler

Karate klare Kante
Quelle: SHZ, Foto: Ahrens


Erfolgreiche Integration durch Sport für Alle

Lange bevor die Programme zur Integration durch Sport vom Land und Bund aufgelegt wurden, war der TSV Tarp aktiv darum bemüht, vielen Neubürgern eine Teilnahme an allen vom Verein angebotenen Sportarten zu ermöglichen.
Seit mehreren Jahren funktioniert das ganz hervorragend. Mehrere junge Sportler wurden in etlichen Mannschaften verschiedener Sparten aufgenommen und nehmen regelmäßig an Ligaspielen oder Wettkämpfen teil.
Sei es in den Fußballmannschaften vom FC Tarp-Oeversee, beim Volleyball oder Judo, beim Karate und den Cheerleadern des TSV Tarp, überall wurden Flüchtlinge und Flüchtlingskinder von den Übungsleitern und Trainern mit Wohlwollen und Offenheit begrüßt.
Ein sehr positiver Nebeneffekt ist dabei auch, dass sie „spielend“ deutsch lernen.
Seit September 2016 beschäftigt der TSV Tarp Peter Petersen als Integrationslotsen. Er hatte auch bereits vorher für die Koordinierung zwischen Verein und ausländischen Sportlern gesorgt.
Nachdem Marc Otruba berufsbedingt als Übungsleiter leider nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Mohsen Omidi,ein Flüchtling aus dem Iran, eingestellt. Er begleitet die regelmäßigen Aktivitäten, wie Fitness und Ausgleichsport an mehreren Tagen in der Woche und macht seine Sache sehr gut.

IntegrationKarate3

IntegrationKarate2

IntegrationKarate1


Karate-Training im TSV TARP

Immer am Dienstag und Freitag treffen sich die motivierten Karate"kämpfer"
in der Gymnastikhalle Tarp. Nach einem nicht zu unterschätzenden Warmmachen
geht es dann an die Techniken.
Wenn Ihr Interesse habt, dann schnuppert doch gerne mal rein:

Dienstags, 20.00 - 22.00 Uhr, jung bis alt, in der Gymnastikhalle
Freitags,    19.00 - 21.00 Uhr, jung bis alt, in der Gymnastikhalle

Oberstes Ziel in der Kunst des Karate ist nicht Sieg oder Niederlage - der wahre Karatekämpfer
erstrebt die Vervollkommnung seines Charakters. (Gichin Funakoshi)


Bericht zum Iaido-Exkurs

Die Tarper Karateka haben eine Einführung zum Iaido, dem Weg des Schwertziehens, erhalten. Karsten, der diese Kampfkunst neben dem Karate seit einiger Zeit betreibt, hatte seine Trainerin Silke aus Flensburg gebeten, den Tarper Karateka einen Einblick in diese interessante japanische Kampfkunst zu vermitteln. Das zweistündige Training hat den Teilnehmern viel Spaß gemacht und viele interessante Informationen gebracht. Daher ist auch geplant, in einigen Monaten einen weiteren Iaido-Exkurs in das Karatetraining einfliessen zu lassen.


Bericht zum Lehrgang in HH Altona mit Fritz Nöpel

"Die fiesen Tricks der Alten" , das war das Thema eines Lehrgangs in Hamburg mit Fritz Nöpel, 9. Dan Goju-Ryu und damit der höchste Danträger in der deutschen Goju-Ryu Karateszene. Ein interessantes Thema fanden "die Alten " der Karatesparte Tarp und machten sich auf den Weg nach Hamburg. Nach leichten Startschwierigkeiten waren wir heil in Hamburg angekommen und waren gespannt auf die "fiesen Tricks". Fritz Nöpel ist ein Phänomen. Mittlerweile 76 Jahre alt betreibt er seit über 50 Jahren Karate, hat jahrelang in Japan gelebt und verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in Sachen Karate. Seine Schatzkiste hatte er weit geöffnet und viele Denkanstöße in Sachen Selbstverteidigung gegeben. Die Art und Weise, wie Fritz sein Wissen vermittelt und die lockere Atmosphäre in der Halle waren schon toll. Wir konnten feststellen, der Weg nach Hamburg hatte sich gelohnt.

Lehrgang in HH - Fritz Nöpel

Lehrgang in HH


Seite
  • 1

Wir engagieren uns im Kinderschutz
Aktiv im Kinderschutz


Jeder sollte am Sport teilhaben dürfen
Kein Kind ohne Sport


Wir bilden aus: Bewerbt Euch gerne
FSJ Logo


Gründungsmitglied des
Bildungscampus Tarp
BiCa


©  2011-2016 TSV Tarp e.V. | Umsetzung & Realisierung: Artur Hirzel, ide stampe GmbH